Frollein Drewkes Gespür für ‚lass ma lieber checken!‘

Frollein Drewkes Gespür für ‚lass ma lieber checken!‘

Ich dacht so letzte Woche: irgendwie Trau ich dem Ganzen nicht, geh mal lieber zu deinem Fahrradmechaniker des Vertrauens und frag ob du in diesem Zustand 1.700 Km fahren kannst. Und wo wir grad dabei sind: wie Wechsel ich einen Schlauch und wie die Bremsbeläge… düdüüüm.

Er so: man Vera du hast schon wieder alles kaputt gefahren, du fährst einfach zu krass viel! Wieviele Kilometer hast du damit wieder gerockt!?

Ich so: ja man keine Ahnung so 1.200 eigentlich nur 🙄

Öööhm… ja normal – diesen Dialog führen wir alle paar Monate 😜

Jedenfalls – neue Kassette, neue Kette, neue Beläge…. Ersatzschlauch fürs Gepäck dazu – fertig ist die Kiste!

Und jetzt lasset uns beten, dass ich auf dieser Tour NICHT das erste Mal in meinem Leben das Hinterrad ausbauen muss, weil irgendwas mit Hasi nicht stimmt 😉

So, Bike hatte seinen Checkup, ich dieses Jahr noch nicht. Wahrscheinlich hat dieses Jahr nicht mein Bike die Panne, sondern ich… irgendwas Is ja immer.

Naja. Noch 2x Schlafen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s