Too much – Packaging Panik!

Ok… das ist zu viel GepĂ€ck, Drewke! Und da liegt noch gar nicht alles 😳 oder scheint es nur als wĂ€re es viel!? đŸ€” gut, ein paar der Teile trage ich am Körper oder am Rahmen… aber alles Gewicht das ich vorantreiben muss 🙄

Und ja das Kissen muss sein! Ich fahre mit dem Bus hin und zurĂŒck nach Malmö! Nackenstarre unerwĂŒnscht bei der ersten Etappe!

Geil ĂŒbrigens: erzĂ€hl ich dem Schmiermittel-Berater auf der #Eurobike, dass ich 1.600 Kilometer durch Schweden fahre und was kleines effizientes zum Schmieren brauche… schenkt er mir ein FlĂ€schchen Silikon-Kettenpflege-Öl 🙂

Naja ich Pack morgen mal Probe wie sich das im Vakuumbeutel verteilt 🙈🙈🙈

3 Kommentare zu „Too much – Packaging Panik!

  1. Au Backe – da wĂ€re ich ja komplett ĂŒberfordert. Irgendwas an Klamotten brauchste doch auch noch. Aber hat bisher geklappt, wirst es auch dieses Mal wieder wuppen. Irgendwie.

    GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s