Tag 8: Horsens – Åhus – Randers (81km)

Tag 8: Horsens – Åhus – Randers (81km)

Mal wieder bei Sonnenschein gestartet, nachdem ich mich noch sehr nett mit den Besitzern des Bed & Breakfast unterhalten hatte. Er ist Hobby-Fotograf, n ziemlich guter sogar! Und die beiden Reisen sehr gerne. Überall im Haus hängen Fotos aus Neüal, Norwegen und co. Hab Ihnen von meiner Tour erzählt und sie meinten in Blåvand soll ich die Tirpizsrellung besuchen, die wäre neu eröffnet worden. Weiß gar nicht ob wir da jemals drin waren, kann mich nur an außen erinnern. Also steht das jetzt aufm Plan für den letzten Tag. Ich werde berichten.

Notiz an mich: wenn ich wieder zuhause bin muss ich den Blog wohl auch in englisch einrichten. Hoffe ihr könnt es trotzdem lesen liebe Dänen 😉

Ich liebe übrigens diesen Dänemark Duft. Einmal über die Grenze ist direkt ne andere Luft. Hab ich schon mal geschrieben aber ich finds immer wieder juut! Hier duftet einfach alles nach Feldern, Heide, Strand und Meer – herrlich!

Und was ich auch einfach noch mal sagen muss: Radfahrer und Radreisende sind einfach die freundlichsten Menschen auf der ganzen Welt! Wenn man sich auf der Straße begegnet wird gegrüßt. Es ist aber nicht einfach nur ein Gruß! Nein. In diesem Zunicken oder Handheben steckt auch immer ein „ich hoffe du hast heut genauso viel erlebt, hast gekämpft und genossen, hast viel gesehen, dich ausgepowert und bist dabei nie vom rechten Weg abgekommen. Kennst den Weg zum heutigen Tagesziel und lässt es dir dann dort gut gehen“ Wir wissen was es bedeutet auf dem Sattel ein Land zu erkunden, was man alles erleben kann und welche Begegnungen auf einen warten. Autofahrer grüßen nicht, Fußgänger auch nicht. Warum auch? Da ist kein Feeling für die Sache 😉

Heute kamen mir einige entgegen und zwei hab ich sogar überholt. Weiß ging 😉

Zuerst fuhr ich heute durch die Skandeborg Kommune. Und was gabs da am Ende des Städtchens!? Einen Samba Schaumkuss Ausverkauf!!! Zu gern hätt ich da angehalten und mir die Taschen vollgemacht. Aber geht ja schlecht. Besonders bei der Hitze!

Åhus hab ich ja schon ein bisschen geschrieben. Als ich 2016 dort war, kam ich im Regen an und später kam die Sonne raus. Wäre gerne noch 3 Tage länger dort geblieben. Überall junge Leute die das Leben genießen. Cafés und Bars, alles easy going und Hipp.

Wenn man auf Åhus zufährt, kommt man wie immer von einem Hägel runter. Von oben kann man auf die riesige stadt schauen.

Ist natürlich ne Fahrradstadt. Habt ne Säule da steht dieses Jahr führen dort bereits 600000 Räder lang. Und es ist erst Juli!

Habe mir ganz brav eine neue Flasche gekauft. Und die alte entsorgt. Nicht die geilste aber sie wird es wohl tun!

Mein Bike hab ich bei der Gelegenheit auch noch geölt. Bikepflege ist das A und O auf so einer Tour!

In Randers angekommen, war direkt am Ortseingang eine Memphis Mansion… ein Elvis-Tempel! Bisschen krass und unerwartet… aber okaaaay!

Ich übernachte in einem Bed n Breakfast (Davaa’s). Ist ganz nice. Gibt 6 Zimmer und alle ausgebucht heute. Gibt eine Wohnküche wo ich gerade Tour de France geschaut habe. Wlan ist semi optimal und kein tv aufm Zimmer. Aber geht auch so.

Hab erstmal Wäsche gewaschen. Weil ich so früh da war und es gibt mehrere Wäscheleinen. Wat ne Brühe!

Dann bin ich Zu Fuß in die Stadt. Nette alte Häuschen und ein Fluss am Fuße der Stadt. Hat ein bisschen geregnet. Waren aber so dicke Tropfen als wenn gleich ein Unwetter einsetzt. Hat’s aber nicht. War noch einkaufen und dann zurück.

Viel zu früh heute. Macht schon Sinn dass ich längere Strecken geplant habe oder zwischendrin Strandpause. 80km und kein Rahmenprogramm ist blöd. Hätte auch noch länger in Åhus bleiben können aber irgendwie hab ich das mit dem Wetter schon geahnt.

Wieder zurück in der Unterkunft Klingel ich bei der Inhaberin um zu bezahlen. „Oh, You Look different!“ ja wenn ich alles wasche muss ich halt das Kleidchen anziehen haha.

Jetzt kamen auch weitere Gäste an. Motorradreisende. Lustige Truppe. Erstmal alle vollgeschwitzten Klamotten draußen auf die Leine gehangen und der eine ruft die ganze Zeit nach Whisky und ob ich auch wollte…. ähm… nein 🙂 ich bleib bei Tuborg Danke.

Video Tag 7: https://www.relive.cc/view/1708573520

9 Kommentare zu „Tag 8: Horsens – Åhus – Randers (81km)

  1. Ja Blavand das Terpitz – Museum soll sehr gut geworden sein. Wir waren noch nie dort drin. Sollte man sich wohl mal ansehen.
    Schönen erholsamen Abend und morgen wieder eine gute Fahrt

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s