Auf ins Bergische

Na gut… jetzt wo ich gerade ein wenig mehr Zeit habe (Danke Corona), kann ich mich ja auch mal wieder meinem bike Blog widmen und ein paar Touren dokumentieren.

Rund um köln kenne ich eigentlich schon alle Strecken und tu mich sehr schwer mich für eine Tour zu entscheiden bis es losgeht.

Heute fiel die Wahl aufs Bergische. Was wie der Name schon verrät sehr bergig ist. Das Gute: wenn man sich raufgekämpft hat und dem Drang einfach loszuheulen und aufzugeben nicht nachgegeben hat, erlebt man meist ne mega geile Abfahrt. So auch heute. Mit 50km/h bei Altenberg abgefahren wo für Autos nur 30 erlaubt war. In einer Kurve stand die Schmier als schön abgebremst…. bei Vosswinkel ging es nochmal ein Stück rauf und dann wieder ne nice Abfahrt. Die erste kleine Steigung gabs auf der bergischen Landstrasse wo eine Elektro-Funz – ja wenn man mit erhobener Nase an mir vorbeizieht kann man so bezeichnet werden – meinte sie wär die geilste. Aber was sie nicht weiß: MEINE Beine haben heute gearbeitet und haben sich die Couch heute wirklich verdient. Ich spüre meine Muskeln, sie hat vermutlich gar keine… ich hab sie dann auch wieder überholt, vermutlich war ihr Akku leer, haha.

Ich bin in Ansätzen schon mal diese Tour gefahren. Hatte aber trotzdem keinen Plan wo ich war zeitweise. Richtig schöne Tour! Wenn die Busse plötzlich Wupsi heißen weißte hier schlagen die Uhren in einem anderen Rhythmus. Interessant: irgendwo meinte mein Navi ich sollte rechts auf den „Stationsweg“ fahren. Stationsvej kenn ich sonst nur aus Dänemark. Typisch für Bahnhofs Straßen. Ohne mein Navi im Ohr hätt ich mich vermutlich 5x verfahren.

Das Wetter war Bombe. 24 Grad und Sonnenschein. Hier im Bergischen sind die Straßen ja so oder so etwas leerer. Innerhalb Kölns mag ich aktuell nicht fahren da sind zu viele Neue Freizeitsportler die wegen corona meinen sie müssten sich jetzt plötzlich auf meinen Straßen bewegen.

Wieder zu Hause angekommen gibt es ein kühles, isotonisches Erfrischungs-Bierchen. Weil gerade alle Tage wie Sonntage für mich sind, heute ein „Sunday“. Sehr lecker! Empfehlung!

4 Kommentare zu „Auf ins Bergische

  1. Huhu
    Das Bergische ist auch schön
    Und Wupsi ist manchemale auch besser als die KVB
    In Odenthal im Wald ist mein Mann beerdigt
    Ich wünsche dir schöne Feiertage und bleib gesund
    Wenn es wieder geht, dann hoffe ich du kommst zum Kaffee mal vorbei
    😘

    Gefällt 1 Person

  2. Super tolle Motivation, aber solche Strecken schaffe ich leider nicht😞😞!
    Freue mich aber immer wieder, wenn ich mal wieder auf meinem Rad sitze🚴‍♀️!
    Schöne Feiertage und bleibe gesund 🐣🐇❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s